anorganischer Schwefel 500g


anorganischer Schwefel 500g

Artikel-Nr.: 1224
4,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Mögliche Versandmethode: Standardzustellung

Der niedergelassene Arzt Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Karl J. Probst empfiehlt zur Darmsanierung und Parasitenentfernung (auch Borrelien sind Parasiten) eine Schwefelkur mit anorganischem Schwefel. 3 mal täglich einen Teelöffel zur Mahlzeit, solange, bis sich keinerlei Entgiftungserscheinungen mehr zeigen und der Schwefel nicht mehr riecht. Je nach Grad der Vergiftung, Menge der Darmparasiten etc. kann das sehr unterschiedlich lange dauern. Wenn die Beschwerden zu stark sind, soll man natürlich die Dosis etwas reduzieren. Unterscheidung anorganischer und organischer Schwefel Es gibt auch organischen Schwefel. Dieser hat zwar ebenso positive Auswirkungen auf die Gesundheit, für die Darmreinigung ist allerdings der anorganische geeignet. Siehe dazu Unterscheidung organischer vs. anorganischer Schwefel. Einnahmeempfehlung von Dr. Probst: Schwefel 3 x 1 Teelöffel zu den Mahlzeiten. (mit Wasser schlucken- es löst sich jedoch nicht auf ) erfahrungsgemäß reicht die Anwendungsdauer zum Verbrauch eines halben Kilogramms oft aus. Gerüche und (Neben)wirkungen stellen sich oft erst nach 3 Tagen ein

http://lebendig-projekt.stefankutter.de/dr-karl-j-probst/

Diese Kategorie durchsuchen: Nahrungsergänzungsmittel